Angebote Bildung


 Workshop "(Hilfen zur) Beratung im neuen Übergangssystem" - "Kein Abschluss ohne Anschluss" 

"Methodische Hilfen zur Gesprächsgestaltung und Unterstützung zur Organisationsentwicklung"

Das neue Schuljahr bringt in vielen Kommunen und Schulsystemen die nächsten Umsetzungsschritte zur Gestaltung der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“. Nach der Erprobungsphase in sieben Referenzkommunen beteiligen sich

nunmehr nahezu flächendeckend Kommunen und Kreise an diesem System.


Neben vielen anderen Aspekten und Veränderungen umfasst das neue System ausdrücklich den Aspekt der kontinuierlichen Beratung und Begleitung. Die Dokumentation des BO-Prozesses, die Verbindung der Standardelemente mit dem Schulalltag und die Mitwirkung an der Anschlussempfehlung in Zusammenarbeit mit Eltern und den Beratern der Agentur für Arbeit sind hier neue oder neu definierte Aufgaben.


Sie sind im Alltag mit den Zukunftschancen junger Menschen befasst. Das bedeutet in unterschiedlichen Systemen und Schulformen jeweils andere Herausforderungen und Aufgaben, Möglichkeiten und Grenzen.


Der Workshop möchte Lehrer/innen in Ihrer Arbeit unterstützen und bietet eine 1 ½ tägige Weiterbildung (1 Tag zzgl. ½ Tag Follow-Up) .


Zu den Inhalten zählen:

  • Wie bespreche ich die Ergebnisse der Potentialanalyse mit Schüler/innen und Eltern?
  • Wie dokumentiere ich meine Beratungstätigkeit?
  • Wie wirke ich als Berater/in und Begleiter/in an der Anschlussempfehlung in Klasse 10 mit?
  • Wie führen wir ein Beratungskonzept im Kollegium ein?
  • Wie führe ich eigentlich solche Gespräche und was kann dabei unterstützen?
  • Was mache ich, wenn es aus dem Ruder läuft oder sich anders entwickelt? (Umgang
  • mit Unterschieden und Widerstand)


Das Büro für Zukunft ,Michael Hanschmidt bietet diesen Workshop auf der Basis der Erfahrungen seit 2006 in den Themenbereichen Beratung und Kommunikation für Lehrer/innen und Ausbilder/innen an. Sie erhalten methodische Hilfen zur Gesprächsgestaltung und im weiteren Unterstützung zur Organisationsentwicklung in ihrem jeweiligen Schulsystem.


Dieser Workshop ist als Einzelworkshop oder eingebettet in Ausbildungsinitiativen zu Studien- und Berufswahlkoordinatoren denkbar. Es gibt zudem die Möglichkeit diesen Workshop kollegiumsintern oder in Jahrgangsstufenteams anzubieten.





Hilfen für Lehrerkollegien, Teams und Einzelkämpfer 

Das büro für zukunft arbeitet seit dem Jahr 2004 mit Teams und professionellen Gruppen aus dem Sozial- und Bildungsbereich.

 

Gegenwärtig liegen die Schwerpunkte in folgenden Bereichen:

  • Arbeit mit Störungen und Widerstand in Unterricht und Beratung
  • Team- und Organisationsentwicklung für Schulneugründungen und Fusionen
  • HIlfen zu Methodik und Beratung im neuen Übergangssystem Schule - Beruf KAOA, NRW ( Auch Organisationsentwicklung)
  • Schulung und Betreuung von Ausbildungspaten im Übergang Schule - Beruf
  • Hilfen zur Ausgestaltung von Schulkooperationen
  • Einzelberatung und Hilfen zur Ausübung der Berufsrolle (Einzelberatung und Coaching)
  • HIlfen zur Ausgestaltung der Elternarbeit an Schulen   
  • Beratung zur Erlangung des Berufswahlsiegels 



Angebote >> 

Angebote >> Wirtschaft

Angebote >> Jugendliche